Der Schill-Hof in March-Buchheim, der von Friedbert Schill und seinen beiden Söhnen Ramon und Ralf bewirtschaftet wird, befindet sich seit etwa 300 Jahren im Familienbesitz.
Bereits 1980 schloss sich der Betrieb dem BIOLAND Verband an und wirtschaftet seither nach dessen Biorichtlinien.

79232 March-Buchheim

Neben Kartoffeln und Karotten gedeihen auch Soja und verschiedene Getreidearten auf den Feldern. Außerdem wird Weinbau im Buchheimer Rebstuhl betrieben.
Seit 2008 ist auch die Schill-Hof Strausse ein fester Bestandteil des Hofes.

Bioland_Logo_2012.png