Badischer Kartoffelbrei

  1. 1kg Kartoffeln schälen, abspülen und in einem Topf mit Wasser bedeckt und einem TL Salz dazu in etwa 15 Minuten gar kochen, abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

  2. 50 g Butter oder Margarine dazugeben.

  3. Währenddessen 250ml Milch aufkochen und diese mit dem Schneebesen (nicht mit dem Pürierstab, sonst wird der Brei zäh) bei schwacher Hitze unter den Brei rühren, bis eine lockere Masse entstanden ist, diese mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Am liebsten essen wir unser Kartoffelpüree klassisch, es kann aber auch ein Teil der Kartoffeln duch Sellerie, Möhren oder ein anderes Gemüse ersetzt werden.

Das brauche ich dafür

  • 1 kg Feldfrisch-badische Speisekartoffeln mehlig-kochend

  • 50 g Butter

  • 0,25 l Milch

Bioland_Logo_2012.png